Longenunterricht zur Sitzkorrektur

Der ausbalancierte Sitz des Reiters ist die Grundlage für die korrekte Einwirkung auf das Pferd. Besonders hier schleichen sich mit der Zeit jedoch bei jedem noch so erfahrenen Reiter Fehler ein, die der Reiter ohne ständige Kontrolle von außen, selbst kaum bemerkt. Stattdessen wundert man sich, weshalb man mit der Hilfengebung beim Pferd nicht mehr durchkommen. Um diesem Missverständnis vorzubeugen und dem Reiter ein gutes Sitzgefühl zu verschaffen, ist es sinnvoll, sich hin und wieder mit Hilfe des Longenunterrichtes nur auf den Sitz zu konzentrieren, ohne sich Gedanken darüber zu machen, wie und wohin das Pferd jetzt gerade läuft. Unsere erfahrenen Reitlehrer unterstützen Sie hierbei gerne.

Wir haben Ihr Interesse geweckt? Über unser Kontaktformular oder unter 05253 – 6474 vereinbaren wir gerne einen Termin mit Ihnen und beantworten weitere Fragen.